2024

Afuera
2024 · 11. Juli 2024
So, wie bisher Politik gemacht wird, funktioniert es also nicht. Es ist ein struktruelles Problem, welches mit strukturell anderen Ansätzen angegangen werden muss. Eine Partei, die dieses anzugehen bereit ist, gibt es derzeit nicht. Die Hoffnung, mit dem Austausch von Regierungsparteien würde irgendetwas besser, wird sich nicht erfüllen. Dies ist eine große Gefahr für die Demokratie und kann zugleich die dargestellten zerstörerischen Dynamiken befördern.

„Alles für Deutschland“ verboten. „Genosse“ erlaubt.
2024 · 03. Juli 2024
Die bundesdeutschen Gerichte haben sich von Herrn Höcke auf gefährliches Glatteis ziehen lassen. Das ist jetzt meine unbeweisbare Annahme. Zugegeben. Wir sollte gespannt nach Karlsruhe zum Bundesgerichtshof schauen. Dort werden Höckes Revisionsverfahren laufen. Die Karlsruher Bundesrichter werden professionell arbeiten und Historiker zu Rate ziehen müssen. Bernd Höcke hat diese Prozesse wohl längst noch nicht verloren.

Wie die alte Bundesrepublik nach 1989 beinahe überholt worden wäre
2024 · 28. Juni 2024
Kohl gewann in Bremen, Lafontaine und die Transformation bekamen eine Zwangspause von zwei Jahrzehnten verpasst. Die Ostdeutschen retteten die Westdeutschen. Mit der Einheit und den Notwendigkeiten des Aufbaus-Ost verschoben die Ostdeutschen für alle Deutschen den organsierten Niedergang von oben um mehr als zwei Jahrzehnte.

Häutung. Die Achte.
2024 · 25. Juni 2024
Zurzeit vollzieht sich die achte Häutung dieses Mal unter der Führung Sarah Wagenknechts, einer glühenden Parteigängerin Stalins und Ulbrichts. Kommunismus im Herzen. Das kommt nicht von ungefähr. Frau Wagenknecht war viele Jahre Führer der Kommunistischen Plattform in der SED/SED-PDS/PDS. Stalin war Massenmörder, Ulbricht glühte für ihn. Ein Gesamtpaket. Die Nationalkommunistin Wagenknecht nennt die achte Haut „BSW – Bündnis Sarah Wagenknecht“.

Der freie Mensch
2024 · 19. Juni 2024
Kaum einer hat noch Gespür dafür, welche fatalen und unsere Verfassung verspottenden Grenzüberschreitungen hier geschehen. Wer demonstriert, will öffentlich wahrgenommen werden. Wer auf öffentliche Veranstaltungen geht, rechnet damit. Aber wer sich privat äußert, hat das Recht, dass sein privates Verhalten privat bleibt.

Transformation gegen die Mehrheit
2024 · 19. Juni 2024
Németországot meg akarják szabadítani a fosszilis energiaforrásoktól és az atomenergiától. Az olyan megbízható energiaforrásokról, mint amilyen a szén, az olaj, a gáz és az atomenergia az ingadozókra, a szélre és a napra való áttérést jelenti. Így éltünk a középkorban is: az emberek függtek a széltől és a naptól. Sőt Christian Lindner, a fizikában járatlannak tűnő szabad demokrata pénzügyminiszter még szabadság-energiaforrásokként dicsőí­ti is a napot és a szelet.

„Von der Sinatra-Doktrin bis zu aktuellen Herausforderungen unserer Zeit“ / Gedanken am Vorabend der Europawahl 2024
2024 · 07. Juni 2024
Für Ostdeutsche fühlt sich das so an: Von der „Sozialistischen Demokratie“ (bis 1989) über die Demokratie (1989 bis 2022) zur „Klimademokratie“ (ab 2022). Ergo: Kommunisten geben halt niemals auf, klappt es nicht in Rot, wird es in Grün erneut probiert.

Die Linksaußen-Häutungen
2024 · 29. Mai 2024
Ende 1989 schrieb ich einen Artikel in der Leipziger Volkszeitung, der mir damals anhaltenden Haß seitens der SED (PDS) einbrachte. "Wenn eine Schlange sich häutet, ..." https://www.weissgerber-freiheit.de/1989/12/23/wenn-eine-schlange/ Inzwischen sind es der Häutungen der immer derselben Tinktur noch mehr an Zahl geworden. 1 Spartakusbund 2 KPD 3 SED 4 SED/PDS 5 PDS 6 WASG 7 Linke 8 BSW. BSW ist Ampel, nur soll es keiner wissen. Frau Wagenknechtluxemburg steht bereit, Seit' an Seit' mit...

Vorsicht, lieber Jude! Die deutsche Regierung will sich bei dir an Recht und Gesetze halten
2024 · 24. Mai 2024
Das Deutschland nach Hitler, Goebbels, Eichmann würde also den Juden Netanyahu, der als Ministerpräsident den Abwehrkampf gegen den Völkermord der HAMAS an den Bewohnern Israels verantwortlich führt, verhaften lassen. Wie tief kann diese Republik noch sinken?

Verraten und verkauft
2024 · 22. Mai 2024
Die Frage lautet mithin: Was können die Bürger tun, damit der Staat seinem Auftrag nachkommt, eine funktionsfähige Bundeswehr zu unterhalten? Gibt es ein Recht auf Verteidigung, das sich angesichts der Zögerlichkeit der Politik womöglich einklagen lässt?”

Mehr anzeigen