2019 · 02. Dezember 2019
Die Schlinge um den Hals der Sozialdemokratie heißt Sozialismus. Lohnt sich das Schreiben über das neueste Hoffnungsduo der SPD? Sicher nicht. Ein Zitat der kommenden SPD-Ko-Vorsitzenden Saskia Esken mit ihrem Glück der westlichen unsozialistischen Geburt genügt völlig: „Wer Sozialismus negativ verwendet, hat halt einfach keine Ahnung. So.“ (S.E. am 18. Januar 2018 auf Twitter). Da lobe ich mir doch Margot Eskens. Die hatte mit „Tiritomba“ wenigstens noch was mitzuteilen. Was...
2019 · 25. November 2019
Haseloff hört auf Muddi und lädt Wendt wieder aus Die Tinte meines gestrigen Textes über ein zartes Pflänzchen Selbstbewusstsein in der CDU Sachsen-Anhalts war noch nicht lange trocken, dann kam es wie es wohl kommen musste. Blockflöten bleiben Blockflöten, Hören kommt vor dem Selberlaufen: Es wird keinen Innenstaatssekretär Wendt geben. Linke, SPD, Grüne, Merkel sind dagegen. Diese Population genügt inzwischen in dieser Bundesrepublik Merkelschen Tiefschlafs zur Entscheidungsfindung....
2019 · 24. November 2019
Die Ost-CDU erwacht. Spät wie 1989, aber immerhin. Die anderen schlafen weiter. Michael Kretschmer hat es erkannt: „Entweder wir ändern unsere Politik, oder die Leute ändern die Zusammensetzung des Bundestags.“ (Handelsblatt am 21.11.2019). Rainer Haseloff scheint das nun auch ernst zu nehmen. Deutschlands stärkster Vertreter rechtsstaatlicher Polizei, Rainer Wendt, soll Innenstaatssekretär in Sachsen-Anhalt werden. „Bravo“ kann ich da nur rufen! Rainer Wendt ist erste Wahl und...
2019 · 22. November 2019
I „Ich bin zwar anderer Meinung als Sie, aber ich würde mein Leben dafür geben, daß Sie Ihre Meinung frei aussprechen dürfen.“(Voltaire)[1] Sonntags auf Voltaire berufen und wochentags Rosa Luxemburg energisch aufräumen lassen – das ist die Bundesrepublik anno Domini 2019. Dreißig Jahre nach der Friedlichen Revolution, in der sich das Volk die allgemeine Meinungs- und Demonstrationsfreiheit auf der Straße eroberte, ist diese Volk drauf und dran, diese Freiheiten erneut zu...
2019 · 15. November 2019
Für den 16. November 2019 plante die "Desiderius Erasmus Stiftung" eine Veranstaltung mit dem Thema "30 Jahre Friedliche Revolution - Das ungeliebte Wunder?" Ich wurde als Referent angefragt und sagte zu. 1989/90 ff sprach ich immer mit allen Teilen der Zivilgesellschaft. Die Veranstaltung wurde kurzfristig abgesagt. Leipzigs Stadtguerillera hatte ein deutliche Ansage an den Betreiber des Veranstaltungsortes hinterlassen. Hier meine geplante Rede: Erasmus Stiftung November 2019 Leipzig Es gilt...
2019 · 31. Oktober 2019
SPD Thüringen 2014 und 2019. Die Erwartungen wurden bestätigt. Zwangsvereinigung war gestern, Verschlucken ist das neue Fusionieren. Sage niemand, 2014 gab es keine sozialdemokratische Gegenwehr in Thüringen! Das gesamte Jahr bis zur Wahl des Linksaußenministerpräsidenten Ramelow am 5. Dezember 2014 im Thüringer Landtag war geprägt vom Streit um eine mögliche Koalition mit SPD und Grünen unter Führung von Linksaußen. Offiziös wurde die Auseinandersetzung der CDU und dem rechten Rand...
2019 · 28. Oktober 2019
Später wird man sagen, der Bundesrepublik ging es zu gut. Sie ging mit einem Kampf gegen den eigenen Wirtschafts-, Energie-, Automobil-, Wissenschafts- und Sicherheitsstandort aufs Eis. CDU und SPD wurden nicht zerrieben. Sie begaben sich auf den sozialistischen Weg der Umgestaltung von Wirtschaft, Forschung und Gesellschaft und verzichtete damit auf ihre vormalige Wählerschaft. Alles hat seinen Preis. Seit dem Institutionenversagen im Herbst 2015 zerfließen Union und SPD. Und beide wollen...
2019 · 07. Oktober 2019
Volker Seitz: Afrika wird armregiert oder Wie man Afrika wirklich helfen kann. München (dtv) 10. Auflage 2018, 287 Seiten Afrika und die Afrikaner lieben und die gegenwärtige gut gemeinte ›Entwicklungshilfe‹ ad absurdum führen – passt das zusammen? Im Falle von Volker Seitz und seinem immensen Erfahrungsschatz kann die Frage nur eindeutig mit ›Ja‹ beantwortet werden! Der Mann gehört in die Entwicklungspolitik und in die Hörsäle der in bester Absicht falsch helfenden westlichen...
2019 · 02. Oktober 2019
„Hennig-Wellsow und Antifa“ – das intellektuelle Sparpaket für Antidemokraten. In Thüringen weiß nun jeder Bescheid. Wer Ramelow wählt, wählt Hennig-Wellsow und Antifa. Niemand kann später sagen, er oder sie habe es nicht besser gewußt. Die Thüringer Linkaußenabgeordnete Martina Renner bekannte sich am 26. September 2019 im Bundestag mit einem Antifa-Stecker offen zum Linksextremismus. Susanne Hennig-Wellsow sprang ihr am 27.09.2019 in der „Thüringer Allgemeinen“ bei und...
2019 · 25. September 2019
Leben geht auch anders. Ohne Jammern, ohne ermüdende Propaganda. Diesem Grundsatz haben sich die Macher der Facebook-Seiten „Fridays For Hubraum“ und "Fridays For Freiheit" verpflichtet. Mit Humor und Lebenslust geht alles besser. Ich mache hier einige musikalische Vorschläge und sage frei nach Wolfgang Ambros: Das Leben ist ein Heidenspaß, für Hysteriker ist das nichts! „Im Wagen vor mir“ „30 Tonner" "30 Tonner Diesel Parodie Evergreens a go go" 1973 „Cadillac“ „Highway...

Mehr anzeigen