2021 · 10. Juni 2021
Sachsen-Anhalt: Kleines Land - große Wirkung?
Magyar Nemzet, 10. Juni 2021: Szász-Anhalt kicsi, a tanulság nagy Am 6. Juni 2021 wählten die Sachsen-Anhaltiner inmitten Deutschlands ein neues Parlament. Mit knapp über zwei Millionen Einwohnern ist das Bundesland das fünftkleinste im föderalen System der Bundesrepublik mit zusammen rund dreiundachtzig Millionen Einwohnern. Nach Bruttoinlandsprodukt (BIP) mit 1,9 Prozent steht das Land auf Platz 12 bei einem deutschen BIP, nach dem BIP pro Kopf nimmt es mit rund 29.000 EUR den letzten...
2021 · 31. Mai 2021
Der deutsche Selbstmord: Wie unser Land in der Corona-Krise für Europa geopfert wird
Markus C. Kerber lernte ich im März 1990 auf einer Tagung der ›Kurt Schumacher Gesellschaft e.V. Bonn‹ kennen und schätzen. Ein Finanz- und Wirtschaftsexperte, der mir als Neuling auf dem großen Parkett deutschland-, EWG- und weltpolitischer Diskussionen prägnant auffiel. Stark im Wissen, klar in der Sprache und Sozialdemokrat – für mich damals der Beweis, dass Sozialdemokratie beileibe nicht nur Betriebsrat und Kümmerer bedeutet, sondern eine breite politische Kraft mit...
2021 · 29. Mai 2021
Eine Partei begeht Selbstmord: Die SPD
Magyar Nemzet: Egy párt öngyilkosságot követ el Heute schreibe ich über die älteste demokratische Partei Deutschlands, über die SPD. Gegründet 1863 von Ferdinand Lasalle, stand sie in ihren erfolgreichsten Zeiten für den sozialen Teilhabe- und Aufstiegsanspruch der Arbeiter, Handwerker, Techniker, Ingenieure zuerst im Kaiserreich, später in der „Weimarer Republik“, in der alten Bundesrepublik bis 1990 und seitdem in der vereinigten Bundesrepublik. Die erfolgreiche Geschichte der...
2021 · 07. Mai 2021
Deutschland ist das Land der Lüge / Magyar Nemzet am 7. Mai 2021
Magyar Nemzet: "Németország a hazugság földje" Die Bundestagswahl am 26. September 2021 wird nach zehn Jahren Linksverschiebung der Bundesrepublik und sechs Jahre nach Merkels Jahrtausendfehler von 2015 ein politischer Kassensturz sein. Die SPD ist bereits erledigt, die Union steht noch vor dem selbstverursachten Fall in die Bedeutungslosigkeit. Hat die Bevölkerung inzwischen beides geschluckt, die Linksverschiebung der Republik und die zugelassene Völkereinwanderung? Hat der nach der...
2021 · 25. April 2021
„Das Glück meiner Mutter“ - Thommie Bayer
„… und irgendwann bist du 40 und willst irgendetwas wieder und dann weißt du nicht mehr was und wofür und dann stehst du irgendwo - in der rechten Hand ‘n Fahrschein in der linken eine Klinke ohne Tür…“ (aus „Klinke ohne Tür“/Text und Musik Bayer, 1981) Thommie Bayer? Da war doch was! Richtig, es war Ende der 70er Jahre. Julia Edenhofer stellte in ihrer „Disco 3“ auf „Bayern 3“ eine deutschsingende Newcomergruppe namens „Thommie Bayer Band“ aus Südwestdeutschland...
2021 · 17. April 2021
Der Dachdecker ärgert sich schwarz
Von Gunter Weißgerber und Ulrich Schödlbauer Wie wird es Erich Honecker in seiner linksextremen Hölle ergehen? Rotiert er? Freut er sich am Merkelianismus? Klopft er sich auf die Schenkel beim Beobachten des ökologisch-multikulturell-genderistischen Ab- und Umbaus der Bundesrepublik? Oder ärgert er sich in seiner Gruft, 1989 keine Maskenpflicht im Freien aus Infektionsschutzgründen aus dem revolutionären Ärmel gezogen zu haben? Was wäre ihm bei Maskenpflicht im Freien unter...
2021 · 15. April 2021
Magyar Nemzet: Abschiedsbrief an Angela Merkel
Magyar Nemzet: Elbocsátó üzenet Merkelnek Wahltage sind Zahltage. Auch sind Wahlen das schärfste Schwert in der Demokratie. In diesem Sinne wählen die Deutschen am 26. September 2021 nicht nur den zwanzigsten Deutschen Bundestag seit 1949 und damit den neunten seit der Deutschen Einheit 1990. Die Deutschen werden auch sechszehn Jahren Angela Merkel im Bundeskanzleramt eine Abschlußnote geben. Es wird die schlechteste Note werden, die die Deutschen einem Kanzler, in diesem Fall einer...
2021 · 13. April 2021
Dan Diner: Ein anderer Krieg
Es wurde Zeit! Berlin, Deutschland, die Europäische Union sind nicht der Nabel der Welt. Unsere gewohnte Perspektive ist die von Fröschen, die von ihrem Seerosenblatt über den Teich schauen. Von anderer Stelle aus, bereits wenige Zentimeter weiter, ist die Perspektive anders, stehen die mehr oder weniger auffälligen Punkte anders und in anderem Verhältnis zueinander. Die Welt mit den Augen der anderen betrachten, das sollte man sich öfter gönnen. Besonders wenn es um Geschehnisse...
2021 · 06. April 2021
Trend zur Briefwahl: Verfassungsproblem?
Im Zuge des menschengemachten Pandemieregimes bekommt die Briefwahl größere Bedeutung. Zum Schutz der Bevölkerung vor Ansteckung raten viele Politiker zur Briefwahl statt zur Stimmabgabe am Wahltag im Wahllokal. Die Wahlkabine gerät damit in Vergessenheit. In der DDR wurde mit Argusaugen beobachtet, wer auch nur die Wahlkabine suchte, die ohnehin als Wink mit dem Zaunpfahl mit ihrer Öffnung an die Wand gedrückt war, und in der Bundesrepublik des Kabinettes Merkel IV gilt als Anstecker, zu...
2021 · 24. März 2021
Die europäischen Invasoren bauten das Sklavenhalter-Amerika auf
„Die Spaltung Amerikas / Überlegungen zu einer multikulturellen Gesellschaft“ – Arthur M.Schlesinger „Am 17. September 1852 fuhren meine junge Frau und ich, nach einer Reise von 28 Tagen, an Bord des prächtigen Paketschiffes „‘City of London‘, in den Hafen von New York ein. … Mehrere hundert Auswanderer fuhren im Zwischendeck, aber nur ungefähr zwanzig Passagiere in der Kajüte, unter diesen ein Professor der Universität Yale und mehrere New Yorker Kaufleute. Ich war noch...

Mehr anzeigen