17. Juli 2018
„Eine Region verteidigt ihre Außengrenzen nicht, sondern öffnet sie stattdessen. Das hat es seit einigen tausend Jahren nicht mehr gegeben…. , dass es einen Punkt gibt, an dem die Transformation der sozialen und politischen Strukturen beginnt… . Das wird zwangsläufig passieren, vor allem, wenn man es mit Gruppen zu tun hat, die die grundlegenden Werte der westlichen Gesellschaft nicht akzeptieren.“ (Henry Kissinger im Handelsblatt-Interview am 29.12.2015) Das war Kissinger 2015....
13. Juli 2018
Asselborn: Schutz der EU-Außengrenzen „ist eine Sache der Unmöglichkeit“ Statt nach dem Gründungsmythos der EU zu graben, sollten die Strategen in Brüssel lieber zusehen, dass diese Europäische Union den Nationen dieser Union eine innere und äußere Sicherheit bietet, die die der Einzelstaaten in den Schatten stellt. Nur der Staat wird von der Bevölkerung auf Dauer akzeptiert, der sie nicht nur schröpft sondern ihr im Gegenzug für das Schröpfen Freiheit und Demokratie in...
29. Juni 2018
Es war einmal ein junges Mädchen. Am liebsten hätte es wohl in der Welt von „Tausendundeine Nacht“ gelebt. Eine fremde, schöne Welt mit viel Glück am Wege. So wie es Märchen oft eigen ist. Niemand, schon gar nicht ein Kind, nimmt den Inhalt eines Märchens wortwörtlich. Irgendwie klappt das mit dem Ausblenden, dem Überlesen auch sehr schlimmer Dinge in Geschichten, die uns doch so gefallen. So entstand wohl nie Mitleid mit der Hexe, die von Hänsel und Gretel verbrannt wurde. Auch...
24. Juni 2018
„Ein Paradoxon (Plural Paradoxa; auch Paradox oder Paradoxie, Plural Paradoxe bzw. Paradoxien; vom altgriechischen Adjektiv παράδοξος parádoxos `wider Erwarten, wider die gewöhnliche Meinung, unerwartet, unglaublich“[1]) ist eine Feststellung, die anscheinend zutrifft, doch dem allgemein Erwarteten, der herrschenden Meinung oder Ähnlichem zuwiderläuft oder beim üblichen Verständnis der betroffenen Gegenstände bzw. Begriffe zu einem Widerspruch führt.[2] Die Analyse von...
18. Juni 2018
Juni 1974. Klassenfahrt 11.Klasse nach Mutzschen. Tolles Wetter, gute Laune. Diktatur hin, Diktatur her, die DDR bestimmte nicht, ob und wie sich gute Freunde zu guten Stunden verhalfen. Gewusst wie und geübtes Leben zwischen den Zeilen war möglich, wenn auch ständig mit schlimmen Fingern und falschen Freunden gerechnet werden musste. Man bekam von Kindesbeinen an Übung darin. Der Zufall wollte es, unsere Klassenfahrt fand am Fußballdeutschland-Wochenende der WM `74 statt. Die größte DDR...
14. Juni 2018
Markus Söder fordert heute sofortige Entscheidung zu Zurückweisung an Grenze Hierzu empfehle ich: Das Staatsgebiet ist „Schauplatz der staatlichen Herrschaft“ (in „Weltoffenes Deutschland? Zehn Thesen, die unser Land verändern“ – Kapitel IV)
12. Juni 2018
Anders als der Karl-Marx-Orden der DDR, der ein reiner SED-Ideologieorden mit viel Geld dran war, ist das Bundesverdienstkreuz eine Würdigung der Demokratie für Bürger, die sich um die Prinzipien der Demokratie verdient machen. Geld gibt es auch keines dafür. Da Vera Lengsfeld den "Bundesverdienstorden am Bande" bereits besitzt, schlagen wir die nächste Stufe "1. Klasse" vor. Das Bundesverdienstkreuz für Vera Lengsfeld!
11. Juni 2018
Unberechenbarer Trump vs. berechenbare (West-)Europapolitiker? Landauf, landab beschallt es uns aus vielen Medienmündern und -stiften. Erinnerungen an den ostdeutschen Schnitzler und die allgemeine 24stündige rund-um-die-Uhr-Mobilmachung seitens der Avantgardeparteien des Ostblocks kommen zwangsläufig auf. Ob ich das nun will oder nicht. Meine zunehmende Anwiderung scheint problemlos mit den indoktrinären Mühen des Zweiten Deutschen Erziehungsfernsehens und seiner...
2018 · 05. Juni 2018
Die sozialistische Umgestaltung der Bundesrepublik hinkt. Eine staatliche Plankommission muss her! Die Bundesregierung muss sich dringend um mehr Ehrlichkeit in der Debatte bemühen. Das große Ziel der sozialistischen Umgestaltung gemäß der wahren Lehren von Marx, Lenin, Honecker, Hofreiter, Roth und KGE ist mit der jetzigen teilweise an marktwirtschaftliche Planlosigkeit erinnernden halbherzigen Regierungskultur nicht auf gesellschaftswissenschaftlich strukturierter Politik zu erreichen!...
2018 · 01. Juni 2018
Die gleichen Fragen: Erklärung 2018 und BAMF-Untersuchungsausschuss Die „Gemeinsame Erklärung 2018“ versammelte als freie Petition mehr als 160.000 Unterstützer, während sie nun, da sie auf den offiziellen Servern des Bundestages steht, in der ersten Woche erst etwas mehr als 30.000 Unterschriften verzeichnen kann. Einige Achse-Autoren haben die Petition unterschrieben, andere nicht. Roger Letsch hat mit dem ehemaligen Bundestagsabgeordneten Gunter Weißgerber (SPD) über die Petition...

Mehr anzeigen