Artikel mit dem Tag "Grüne"



2018 · 10. November 2018
Wilfried Kretschmann ist erster Anwärter der „Goldenen Erntenadel“ der „Freien Deutschen Jugend“. Diese Auszeichnung hat er sich redlich verdient. Bitte keinen Neid! Kretschman heute wörtlich im Spiegel: „Das Gefährlichste, was die Evolution hervorgebracht hat, sind junge Männerhorden“: Der grüne Ministerpräsident von Baden-Württemberg will straffällige Flüchtlinge von Großstädten fernhalten - und im Land verteilen. Na, Klasse! Die Städter wählen die Grünen, die die...
2018 · 16. September 2018
„Wie die Alten sungen so zwitschern auch die Jungen“ – eine alte Redensart, wie für die Grünen gemacht. In München skandieren anno Domini 2018, auf den Tag genau fast 170 Jahre nach Robert Blums Sterben im Kugelhagel der „alten Mächte“, die Jungen Grünen „KUNTERBUNT STATT SCHWARZ-ROT-GOLD“ und zeigen auf ihre Art, dass sie weder die deutsche, noch die europäische Freiheitsgeschichte des 19. Jahrhunderts kennen und völlig ahnungslos sind, was die Freiheit in den Farben der...
2018 · 23. Mai 2018
Das Grundvertrauen vieler schon länger hier lebenden Bundesbürger in ihren Rechtsstaat ist im Eimer. Ein Untersuchungsausschuss zum BAMF könnte zumindest etwas Vertrauen wiederherstellen. Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (bereits im Namen ist eine forsche Einladung an die Welt enthalten) ist derzeit Deutschlands gefährlichste Behörde. So titelt jedenfalls die NZZ aus der neutralen Schweiz. Der Einschätzung ist schwer zu widersprechen: „Ermittlungen wegen bandenmässigen...
2018 · 12. Januar 2018
Nach den Sondierungsverhandlungen von Union und SPD schrieb ich an dieser Stelle "Realität ist besser als Anstalt!" Ich war tatsächlich der Meinung, Union und SPD haben das Wahlergebnis vom 24.9.2018 halbwegs begriffen und setzen ihre Erkenntnisse nun in die Realität um. Meine Zuversicht hielt keine zwei Tage an. Aus diesen Gründen habe ich meinen Artikel vom 12.01.2018 ergänzt. Die Ergänzungen beginnen mit Jetzt die Hiobs-Botschaft cirka 30 Zeilen weiter unten... Am 19. November 2017...
2017 · 23. Oktober 2017
Die Grünen fordern in den Koalitionsverhandlungen einen eigenen Vizekanzler. Da habe ich einen besseren Vorschlag: 1. Die Wahlgewinner CDU, CSU, FDP und Grüne bekommen alle eine/n Bundeskanzler/in, der/die jeweils für eine Woche pro Monat die Regierung anführt. 2. Damit die Wahlgewinnerin SPD nicht ganz leer ausgeht, was ja auch für eine gewisse Postengerechtigkeit sorgen dürfte, stellt sie jeweils einen zu dem/der jeweiilgen Kanzler/in passenden Vizekanzler. Ach so, Demut vor dem...
2017 · 11. August 2017
Der Spiegel berichtet aus Niedersachsen "Nicht alles, was legal ist, ist auch legitim." Das ist genaugenommen Unfug! Frau Twesten ist Politikerin. Mit ihrem (unfreundlichen) Wechsel bewirkte sie ein Maximum an politischer Wirkung. Nachdem sie vorher schon länger erfolglos gegen die innergrüne Wand lief. Wer bei schönem Wetter gegen den Fraktionszwang (bei anderen!) argumentiert, der muss "Hurra" rufen, wenn sich ein/e Politker/in als selbstständig erweist. Zur Demokratie gehört auch...
2017 · 14. Juli 2017
Überraschung: Lenin und Stalin hatten keine linke Gesinnung!
2017 · 27. März 2017
Die linke Tour funktioniert nicht
2015 · 09. Dezember 2015
Das grüne Selbsttor von 1990 trifft 2015 noch immer in den eigenen Kasten: Von „Nie wieder Deutschland!" zu „Deutschland, Du mieses Stück Scheisse" 1989 ergriffen die Mittelosteuropäer die historische Gelegenheit und befreiten sich selbst. Die Ostdeutschen gingen noch einen Schritt weiter. Sie sicherten 1990 ihre gewonnene Freiheit vor möglicher Rückabwicklung durch Moskau in der Deutschen Einheit und damit unter dem Schutz der EU und der NATO ab. Ohne die Deutsche Einheit würden...
2014 · 25. November 2014
Was Deutschland nun bevor steht