Artikel mit dem Tag "Schulz"



2019 · 21. März 2019
Der spezialdemokratische Mime Martin Schulz am 20. März Anno Domini 2019 bei Maischberger: Die Brüsseler Weber Im düstren Auge keine Träne Schulz sitzt bei Maischberger und fletscht die Zähne: Europa, wir weben dein Leichentuch, Wir weben hinein den dreifachen Fluch - Wir weben, wir weben! „Österreich hat nix zu melden in der EU“ - so der SPD-Zampano. Da können sie hoffen und harren - die Ösis. Anstand und Fairness sind uns egal, wir wissen allein, wie die EU ist legal. Wir weben,...
2018 · 13. Mai 2018
Der Spiegel schreibt am 13.05.2018 „Auch Seeheimer Kreis für Schulz als Spitzenkandidat“. Wenn das stimmt, setzen auch die Seeheimer darauf, dass es in der Europa-Wahl keine Fünf-Prozent-Hürde gibt. Anders lässt sich das nicht interpretieren. Auf jeden Fall werden die Seeheimer damit eigene innerparteiliche Konkurrenz los: Martin Schulz landet auf jeden Fall im Europa-Parlament. Dank der fehlenden Prozent-Klausel. Das EU-Parlament als Halde. Sozusagen. Martin Schulz bewies 2017...
2018 · 12. Februar 2018
Martin Schulz könnte seit dem Herbst 2017 der Bundeskanzler der Bundesrepublik Deutschland sein. Möglicher Koalitionspartner des Seeheimers Schulz wäre die FDP. Die Republik würde eine vertrauenswürdige Partnerin ihrer Nachbarn und der EU sein. Die SPD könnte sich dabei auf über 40 Prozent stützen, die FDP hätte ihre 10,7 Prozent gut eingebracht. Jamaika-Qual und GroKo-Täuschung hätten nicht stattgefunden, die CDU könnte sich wieder rechts in der demokratischen Mitte tummeln und...
2018 · 08. Februar 2018
„Kabinett Merkel IV“ – Ich werde im SPD-Mitgliederentscheid nicht zustimmen Nein! Ich werde dem Kabinett Merkel-IV im SPD-Mitgliederentscheid meine Zustimmung versagen. Frau Merkel darf keine Gelegenheit mehr bekommen, einsame Entscheidungen historisch schwierigster Tragweite zu treffen. Und für Martin Schulz schäme ich mich. Ein Mann ohne Selbstreflexion. Im August 2015 brach die Bundesregierung Dublin-III. Anfang September 2015 öffnete Frau Merkel im Stile einer Alleinherrscherin...
2018 · 22. Januar 2018
„Wenn wir die Römer in einer weiteren Schlacht besiegen, werden wir gänzlich verloren sein!“ soll Pyrrhus 279 v.u.Z. nach seinem Sieg über die Römer gesagt haben. Ich werde hier Marin Schulz nicht mit dem Strategen Pyrrhus (Hannibal sah in ihm sogar den fähigsten Feldherrn noch vor ihm selbst) gleichsetzen. So eine Beleidigung hat Pyrrhus wahrlich nicht verdient. Martin Schulz ist schlichter Parteifunktionär, erfolgversprechende Strategien sind ihm nachweislich fremd und aus...
2017 · 26. November 2017
Angeblich harrte Heinrich IV. vom 25.-28. Januar 1077 im Büßerhemd und barfuß vor der Burg Canossa darauf, dass ihn der in der Feste weilende Papst Gregor VII. vom Kirchenbann befreien möge. Soweit die Saga aus dem Mittelalter. Schon damals wurde medial vernebelt, was das Zeug hielt. Aktuelle Forschungen (Johannes Fried) gehen davon aus, dass Heinrichs Frosttrocknung vor Canossa so nicht stattfand, die Einigung zwischen König und Papst lange und gut vorbereitet und fürs erste...
2017 · 19. Oktober 2017
Martin Schulz fordert in der Zeit vom 18.10.2017 "Wir müssen wieder Mut zur Kapitalismuskritik fassen". Das ist interessant, vornehm ausgedrückt. Mich erinnert das schmerzhaft an die weichen Birnen, die die meisten Ostdeutschen nach über 40 Jahren täglicher rund-um-die-Uhr-Indoktrination durch die Weisheiten des ewig wahren Marxismus-Leninismus zwischen Halskrause und Haaransatz wähnten. Wirklich schlecht wird mir beim Lesen solcher Kniffligkeiten nicht mehr, ich finde es eigentlich nur...
2017 · 27. Juni 2017
Anschlag auf die Demokratie
2017 · 28. Mai 2017
Der Wähler, das begriffsstutzige Wesen
2017 · 16. Mai 2017
Schulz kann noch umsteuern

Mehr anzeigen