Geodäsie in Leipzig gerettet!

Leipziger Volkszeitung vom 27. November 2001

 

70 Jobs bleiben erhalten

 

Leipziger Geodäsie gerettet

 

 

 

Verlegung nach Frankfurt am Main gekippt / Abwicklung wird rückgängig gemacht

 

B e r 1 i n (Eig. Bericht/DW). Der vierjährige Kampf um den Erhalt der Leipziger Geodäsie hat sich doch noch gelohnt. Das renommierte Leipziger Institut bleibt auf Dauer erhalten. Die Zentralisierung des Kartographie-Amtes allein im hessischen Frankfurt ist gekippt. Erstmalig nach der Wende ist damit ein Abwicklungsbeschluss für eine Bundeseinrichtung im Osten Deutschlands faktisch rückgängig gemacht worden.

Die Rettungsgeschichte