Artikel mit dem Tag "1989"



1989 · 13. Februar 2020
Im Frühjahr 1989 gab mir ein irakischer Geophysiker, der mit seinem Paß zwischen West und Ost ungehindert wandeln konnte und einige Monate im Braunkohlenwerk Borna tätig war, die deutsche Januar-Ausgabe der "Moscow News" . In dieser Zeitung stand ein Aufsatz von Roy Medwedjew unter Überschrift "Wer kennt die Opfer, nennt die Zahlen?" Ein beeindruckende Auflistung der kommunistischen Schandtaten in der Sowjetunion. Zusätzlich war in dieser Ausgabe des "Porträt eines Henkers" beschrieben....

2018 · 09. Januar 2018
Das Jubeljahr bricht unaufhaltsam aus. 2018 wird nun allerorten in den Leitmedien sowas wie Republikgeburtstag gefeiert. Emanzipation, Multikulti und NS-Aufarbeitung werden abgefeiert, Hysterie, Steine, RAF-Terror, Diskussionsverweigerung werden verschwiegen. Es lohnt der kritischen Betrachtung dessen, was viele „68er“ als ihre Erfolge beweihräuchern. Sehen wir doch 50 Jahre später den failed state Berlin mit RRG als fleischgewordenes „68“, eine zunehmend überforderte und hilfloser...

2014 · 07. Oktober 2014
„Die Zeit mag alle Wunden heilen, aber sie ist eine miserable Kosmetikerin“ (Mark Twain) Was die SPD opfert- Zur Gründung der SDP 1989

2014 · 27. April 2014
1989/90 Dritter Weg oder Deutsche Einheit? Freiheit, Sicherheit unter dem Dach der Deutschen Einheit 1989/90: Dritter Weg oder Deutsche Einheit? 2014: Die Entscheidung für Deutsche Einheit war richtig! Nachtrag 2021: Ohne die schnelle Deutsche Einheit 1990 wäre die kurzzeitig sehr freie DDR binnen kürzester Zeit in den Zustand der Restauration zurückgefallen. Die DDR war wirtschaftlich am Ende, rumänische Verhältnisse und keineswegs situiert westliche Wohlstandsverhältnisse standen am...


1989 · 11. Dezember 1989
Montagsdemonstration Leipzig 11. Dezember 1989 SED - das tut weh.