2008

2008 · 31. Oktober 2008
Es ist Reformationstag. Traditionell begeht meine Partei – ein Kind der Freiheitsbewegung von 1989/90 – diesen Tag (an einem anderen Leipziger Ort) feierlich und im Gedenken an die Geschichte der Emanzipation des mündigen Menschen, der auch durch Martin Luther verkörpert wird. Gleichzeitig macht die SPD Sachsen mit dieser jährlichen Veranstaltung klar, dass sie sich der schützenden und den Freiheitsgedanken fördernden Rolle großer Teile der Kirchen in der DDR bis 1989 bewusst ist....
2008 · 10. März 2008
Die Geister, die wir riefen