Artikel mit dem Tag "Ungarn"



2021 · 15. April 2021
Magyar Nemzet: Abschiedsbrief an Angela Merkel
Magyar Nemzet: Elbocsátó üzenet Merkelnek Wahltage sind Zahltage. Auch sind Wahlen das schärfste Schwert in der Demokratie. In diesem Sinne wählen die Deutschen am 26. September 2021 nicht nur den zwanzigsten Deutschen Bundestag seit 1949 und damit den neunten seit der Deutschen Einheit 1990. Die Deutschen werden auch sechszehn Jahren Angela Merkel im Bundeskanzleramt eine Abschlußnote geben. Es wird die schlechteste Note werden, die die Deutschen einem Kanzler, in diesem Fall einer...
2021 · 28. Februar 2021
Einfache und Doppelte Diktaturerfahrung. Eine Erklärung.
...Der westeuropäisch dominierten Europäischen Union fehlt zu ihrem großen Glück die doppelte Diktaturerfahrung der Mittel-Osteuropäer. Wo diese die Mitte zwischen den Extremen Links- und Rechtsextremismus suchen, verorten viele sogenannte Linksliberale des Westens die Mitte zwischen Linksaußen und der tatsächlichen politischen Mitte. Die momentane EU ist wie ein Zirkuszelt mit einer nach links abfallenden Mittelstange. Das heißt, die politische Statik der Europäischen Union ist...
2020 · 11. Dezember 2020
Seit 1978 bereise ich das wunderschöne Ungarn. In Eger, im Tal der schönen Frau, am Balaton, an vielen Orten lernte ich Land und Leute kennen und lieben. Mit László, Erika und ihren Familien habe ich wunderbare Freunde in Debrecen und in Balatonfüred. Zu Hause im Leipziger Land koche ich im Garten Bográcsgulyás auf Deutsch nach Lászlós Rezept. Je suis Ungarn. In den 80er Jahren erstand ich ein Abonnement der Budapester Rundschau und erfuhr auf diese Weise zweiwöchentlich auf Deutsch...
2020 · 24. Juli 2020
Aus dem KNA-Notizblock vom 23. Juli 2020 um 16.15 Uhr: Polnischer Bischof lässt wegen Hagia Sophia die Glocken läuten = Warschau/Athen ( KNA ) Der katholische Bischof im zentralpolnischen Plock, Piotr Libera, lässt als «Zeichen der Solidarität mit den Christen im Nahen Osten» an diesem Freitag um 15.00 Uhr die Glocken aller Kirchen in seinem Bistum läuten. Zudem bat er am Donnerstag laut polnischen Medienberichten die Pfarrer seines Bistums, dann die weiß-blaue Fahne der Gottesmutter...
2018 · 02. August 2018
02.08.2018 Dieses Jahr zog es uns erneut nach Mitteleuropa. Ungarn war wieder mal dran! Die Strecke war, wenn inzwischen auch auf neuen Verkehrswegen, die alte Sehnsuchtsroute in die vormals lustigste Baracke des östlichen Lagers: Auf der A 17/D 8 bis Prag und von dort auf der E 65 Brünn, Preßburg und Györ streifend an den Plattensee. Den letzten Teil der Strecke durch mitteleuropäische Kernlande, Prag liegt bspw. westlicher als Wien, zum Zielort Balatonfüred erfolgte gemächlich auf...
2017 · 28. Juli 2017
Vielerorts im christlichen Europa läuten mittags die Glocken. Wahrscheinlich ist hierzulande den Wenigsten bewusst, dass damit seit über 500 Jahren einem Sieg der Ungarn gedacht wird, mit dem Europa erfolgreich gegen einen Einfall der Osmanen verteidigt wurde. Papst Kalixt der III. ließ das Mittagsgeläut 1456 einführen, seither gehört es beinahe überall in Europa zum Alltag. Nur mit dem ursprünglichen Andenken an den Sieg der Ungarn über die Truppen von Sultan Mehmet II. verbindet es...
2017 · 27. Juli 2017
Die Ungarn sind nicht umnachtet Angeblich haben Ungarn und die Slowakei einen Dämpfer erhalten. So schreibt es „Die Welt“ am 26. Juli 2017. Was ist geschehen? Der EU-Generalanwalt bezahlte eine Studie, nach der die Klagen beider Staaten gegen die Umverteilung von 120 000 Zuwanderern abzuweisen sei. Eine Studie also und der Generalanwalt Yves Bot meint, damit die Ungarn und Slowaken beeindrucken zu können. Das ist witzig. Gerade auch vor dem Hintergrund der jüngsten Entscheidung des EuGH,...
2014 · 15. Juni 2014
Der medial aufbereitete Schnitt durch den ungarisch-österreichischen Grenzzaun am 27. Juni 1989 war ein Fake – viele Medien beschreiben diese Veranstaltung noch immer fälschlich als den offiziellen Start des Abbaus der Grenzanlagen. Der Abbau der Grenzanlagen Ungarn/Österreich und Ungarn/Jugoslawien begann tatsächlich auf Veranlassung von MP Miklos Nemeth am 2. Mai 1989. Für seine überragenden Verdienste um den Fall des „Eisernen Vorhanges“, der europäischen und deutschen Einigung...