Artikel mit dem Tag "Kommunismus"



2017 · 19. Oktober 2017
Martin Schulz fordert in der Zeit vom 18.10.2017 "Wir müssen wieder Mut zur Kapitalismuskritik fassen". Das ist interessant, vornehm ausgedrückt. Mich erinnert das schmerzhaft an die weichen Birnen, die die meisten Ostdeutschen nach über 40 Jahren täglicher rund-um-die-Uhr-Indoktrination durch die Weisheiten des ewig wahren Marxismus-Leninismus zwischen Halskrause und Haaransatz wähnten. Wirklich schlecht wird mir beim Lesen solcher Kniffligkeiten nicht mehr, ich finde es eigentlich nur...
2017 · 14. Juli 2017
Warum sagt Hubertus Heil nicht "Kommunisten"? Mit Lenin begann das Massenmorden. Lenin vernichtete zuerst die russsischen Sozialdemokraten! Es widert mich an, dass es heute noch, 45 Jahre nach Solschenizyns "Archipel Gulag", wichtige Sozialdemokraten gibt, die die Leimrute der Kommunisten mit auslegen, wonach der leninsche Anfang auch nur irgendetwas Gutes in sich trug. Stalin war der Vervielfacher leninscher Morde und leninschen Terrors! Und Lenin war bekanntlich Kommunist, verdammt noch mal!
2017 · 14. Juli 2017
Überraschung: Lenin und Stalin hatten keine linke Gesinnung!